OLI Systems-Repräsentant Chao "Richard" Ding pitched OLI`s energiewirtschaftliche Softwarelösung virtueller Kraftwerke im Rahmen des diesjährigen GDEIC vor internationaler Fachjury

GDEIC: OLI Systems erreicht erfolgreichen 3. Platz in Peking

Im Finale des „Global Digital Economy Innovation Competition“ (GDEIC) Wettbewerbs erreichte die OLI Systems GmbH einen erfolgreichen dritten Platz.

Unser Repräsentant Chao „Richard“ Ding überzeugte die Fachjury und das Publikum einmal mehr mit seinem Pitch und sicherte damit der OLI Systems GmbH einen mehr als erfolgreichen dritten Platz.
Wir freuen uns über das gute Abschneiden beim diesjährigen GDEIC und danken allen Beteiligten.
Ein besonderer Dank geht an Zeguang Li und unseren lokalen Repräsentanten Chao DING.

Mehr als 500 Innovationsprojekte aus über 20 Ländern nahmen in 20 verschiedenen Kategorien am diesjährigen Wettbewerb teil und durften sich einer internationalen Fachjury präsentieren.
In den vergangenen fünf Teilwettbewerben konnten sich aus dem gesamten Teilnehmerpool 11 Projekte für das Finale in Peking qualifizieren.
Die OLI Systems GmbH partizipierte im vorangegangenen Regionalwettbewerb in der Kategorie „Digital Low Carbon“ und konnte die Jury mit Ihrem Ansatz virtueller Kraftwerke überzeugen. Gemeinsam mit 10 weiteren sehr vielversprechenden Aspiranten durfte sich die OLI Systems GmbH am 28.07.2022 im großen Finale messen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top